Grundpflege

  • Hilfestellung bei der Körperpflege, Baden, An-, und Auskleiden
  • Transferleistung z.B. aus dem Bett zum Rollstuhl unter Berücksichtigung der verbleibenden Fähigkeiten
  • Lagerung und Mobilisation
  • Hilfe bei Ausscheidungen
  • Hilfe bei Ernährung
  • Hilfe in der Hauswirtschaft

Preise und Kostenträger

Kostenträger dieser Leistungen ist die Pflegeversicherung, sobald der Versicherungsnehmer/In einen Pflegegrad (I bis V) hat. Selbstverständlich können diese Leistungen auch als Privatzahler in Anspruch genommen werden. Die Preise werden in Baden Württemberg mit allen Anbietern der ambulanten Pflege mit den Pflegekassen vereinbart, deshalb werden Sie keine Preisunterschiede finden, sondern nur Qualitätsunterschiede.

Beratungen

Beratungen, bzw. Anleitung zur Pflege am Bett. Wir kommen zu Ihnen nach Hause und schulen Sie, damit Sie als Angehöriger die Pflege gut erbringen können. Diese Kosten werden von der Pflegekasse übernommen.
Hilfsmittelberatung: Welche Hilfsmittel können Sie unterstützen, um die Pflege zu sichern und ihre eigenen Kräfte zu schonen.